Beyond the Surface

Methoden der audiovisuellen Kunstproduktion am Schnittpunkt analoger und digitaler Technologien

Ein Symposium von IMA Institut für Medienarchäologie in Kooperation mit der FH St. Pölten
DO 19 02 und FR 20 02 2015 10:00 – 18:00 | FH St. Pölten Seminarraum 1.15 | PROGRAMM

Superpiano Lichtton Scheiben

Superpiano Lichtton Scheiben

In der elektronischen / digitalen Kunst und in deren Aufführungen ist die Produktion von Klang und Bild üblicherweise unsichtbar und ihrer Körperlichkeit entbunden. Für das Publikum ist das resultierende Ergebnis oft unverständlich. Gleichzeitig sehen wir uns in dieser Kunstgattung mit vielen unterschiedlichen Produktions- und Präsentationsweisen konfrontiert, von Hardware hacking bis live Coding, von live Performance bis Installation.

Dieses Projekt versucht einen Blick unter die Oberflächen zu werfen. Die eingeladenen KünstlerInnen, TechnikerInnen und TheoretikerInnen sind aufgefordert ihre Methoden vorzustellen und mit den TeilnehmerInnen in einen Diskurs zu treten.

Mit IVinka Mortigjija Anušić (HR), Martijn van Boven (NL), Alberto de Campo (DE), Bernarda Cesar (HR), Peter Donhauser (A), Klaus Filip (A), Seppo Gründler (A), Arnold Haberl (A), Marija Juza (HR), Lubov Pchelkina (RU), Filip Pintarić (HR), Gert-Jan Prins (NL), Elisabeth Schimana (A), starsky (A), Andrei Smirnov (RU), Mauricio Valdes (MEX/SLO), Tamara Wilhelm (A), Alla Zagaykevych (UA), Jasmina Zaloznik (SLO), Brane Zorman (SLO)